Fynn

im neuem zu Hause !

 

 

 

 Fynn mit seinen großen Gesbiss !

 Und als ganz lieber Fynn mit Kuscheltier!

 16.01.2010

Fynn schickt neue Fotos!

Auch hat er in Berlin schon eine Beardie bekanntschaft gemacht! Mal sehen was daraus wird!

 

 

 

So einen Kuschelhund ,hat sich der Udo immer gewünscht!

Und ich finde der Fynn macht das hervorragend!

 

Und gemeinsam schlafen das ist doch auch toll , - oder !?

Bis bald Euer Witch Clan

 

18.01.10 Bericht vom Wochenende

Hallo Sabine,

wollten Dir kurz von gestern berichten.

Es war wieder einmal der Tag an dem ich die Hundeschule besuchen durfte und wieder mit vielen neuen Eindrücken nach Hause gekommen bin. Zu Beginn habe ich ein wenig mit einer frechen und wilden 6 Monate alten Hündin herumgetobt und dann Du wirst es nicht glauben

Schafe... ja echte Schafe in ihrem Gatter begrüßt. Ich konnte an dem frechsten Schaf der Herde Nase an Nase schnuppern die anderen haben nur von etwas Entfernung so Etwas 1,5 Meter zugeschaut, die haben sich aber nicht zu mir getraut. Dann bin ich durch die kleine Herde von 8 Schafen gelaufen um die Enten hinten aus ihrem Nachtstall zu lassen.

Die Schafe sind mir dann alle gefolgt und haben Mäh, Mäh gemacht sind ja lustige Gesellen.

Nachdem wir die Enten aus ihrem Nachtstall gelassen hatten, durften wir beide auf unserem Hundeplatz herumtoben bis wir dann wieder tolle Sachen lernen durften.

 Ist ganz schön mit Frauchen und Herrchen die sind echt lieb zu mir ich mag sie beide ganz Doll. Wenn Frauchen und Herrchen mich rufen renne ich meist ganz schnell zu ihnen,

sie freuen sich und loben mich dann ganz lieb. 

Es ist schon was los in meinem Zuhause auf den Strassen na halt überall. Gestern war auch eine kleine Familienfeier wo ich auch mitdurfte, ich war auch ganz lieb, die Menschen haben gegessen und gefeiert aber mich hat das nicht so interessiert, ich konnte an einem schönen Fensterplatz schlafen und dann naja alles beobachten bis ich mich dann wie immer gemeldet habe. Herrchen hat sein Essen stehen lassen und ist dann mit mir vor die Tür gegangen hat alles prompt geklappt, na Du weist schon mache ich schon seit eine paar Tagen so.

Die Kinder die dort waren na ja sind ja schon groß, haben sich gefreut mich zu sehen haben mich gestreichelt ja auch ein paar Fotos gemacht ist schon toll hier in der grossen Stadt.

Bin mit meinem Frauchen und Herrchen im Auto in meiner Box gefahren ist auch toll meist

verschlafe ich die Fahrt im Auto ist ja nichts los außer viele Autos, dies und dass und so,

ist alles nicht wichtig Hauptsache ich bin dabei.

Im Büro, mit Frauchen im Geschäft bei ihren Kolleginnen war ich auch schon alle haben sich gefreut mich zu sehen.

Frauchen wird nächsten Woche wieder arbeiten gehen, aber dann ist Herrchen hier bei mir mal sehen was dann so abgeht bisher war er ja arbeiten und kam gegen 16:00 Uhr nach Hause. Er ist mit mir dann gleich rausgegangen in den Garten und natürlich eine Runde in der Gegend herum. Ja und die Hundefreundin von Frauchen war auch schon bei mir hatte ihre Püppi dabei ist auch eine von uns und heißt Denia. Denia ist schon ganz groß so wie Mama

glaube ich, aber sie hat mich nicht so beachtet wie Mama, naja wird vielleicht beim nächstemal etwas mehr, Denia kennt mich ja noch nicht so gut hat aber mein Frauchen auch lieb also ist sie auch ein toller Beardie glaube ich.

So jetzt muss ich mal wieder vor die Tür, dass Wetter ist heute auch wieder schön kalt die Sonne scheint noch nicht, macht mir aber nichts aus! freue mich im Schnee herum tollen zu können, Frauchen und Herrchen sind ja dabei und dass ist die Hauptsache. 

So liebe Sabine jetzt weist Du es geht mir sehr gut hier in Berlin

Sag bitte ganz liebe Grüße an Kersten,

Kuss an Mama Oma und Uroma. Bis zum nächsten mal.

Fynn

       

 

Denia und Fynn,

ich finde hier kann sich jeder sein eigenes Urteil bilden.

 

31.01.2020

Fynn im Schnee!

hier mit Frauchen!

 

hier ägert Fynn,dass Frauchen....

 

 

und hier ein wunderschöner fawn Rüde im Schnee ,der super viel Spaß hat....

 

Liebe Grüße nach Berlin!

 

07.01.2010

 

Gestern Nachmittag hatte Fynn das erste Mal die Möglichkeit mit seinem neuen Hobby dem Schafe hüten zu beginnen.

Er konnte zeigen was in ihm steckt, denn auch schon mit 14 Wochen hören die Schafe auf ihn. Seine Trainerin Andrea meint das seine Anlage zum hüten sehr ausgeprägt ist und er sehr gute Eigenschaften dafür mitbringt. Katharinna und Udo wollen bei Andrea auch eine Ausbildung bei Andrea beginnen und so haben sie für Fynn einen tollen Sport gefunden.

Ich bin immer wieder erstaunt wie viel Instinkte noch in so einem Beardie stecken.

Er weiß genau was er zu tun hat obwohl er das Schaf zum ersten Mal sieht, Fynn zeigte auch beim ersten Kontakt keinerlei Angst und kein zögern. Er ging sogar gleich auf das frechste Schaf zu (leider gibt es davon kein Foto), aber ich kann mir dies sehr gut vorstellen.

Wir werden umfangreich über diese interessante Arbeit berichten. Fynn und Frauchen und Herrchen wünschen wir ganz viel Spaß bei der Arbeit mit den Schafen.

 

 Und jetzt ein paar Bilder von dem kleinen Mann mit den großen Schafen !

wie die alle gucken......

aber geht doch..........

jetzt muss ich auspassen das kein Schaf entwischt!

und Entspurt...

Bis bald Euer Fynn aus Berlin!

1.1.2011

Von Fynn bekommen wir auch regelmäßig Post und führen viele Telefonate.

Aber mit den Fotos happert es auch hier,leider ,wie überall.

Aber das hüten bring ihm weiterhin viel Spaß und er ist in der Aussbildung.

Im Winter ist ja Pause...

Es hat Spaß an Sport , Spiel und allem Dingen.

Er spielt sehr gerne BAll ,das hat er wohl von seiner Oma geerbt...

Denn Hexe ist ja auch so Ball verrückt.

Fynn ist ein tolle Rüde und ein super schöner Beardie,leider wird auch er nicht

ausgestellt,ich selber bin ja auch nicht so viel auf Ausstellungen

vertreten.

Aber er wäre einV Hund soviel kann ich sagen.

Es ist ein sehr schöner Wurf geworden.

Leider kein neues Foto....

 

 

 

kleiner Dreckbär

05 / 10

 

 

06 /10

 

01/11

 

05/12

 

 

10 /13

 

2014

 

 

 

2015 

 

 

 

2016

 

 

2017